Qualität ist kein Zufall! – Wir geben Gas für Ihren Erfolg!

Die wesentliche Zielsetzung unserer Ausbildung, ist die Befähigung unserer Kunden zu sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Verkehrsteilnehmern. Dabei ist das Vermitteln von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie die Förderung des Bewusstseins zu partnerschaftlichen Verhalten auch in schwierigen Verkehrssituationen Ziel unserer Ausbildung. Realistische Selbsteinschätzung, Verständnis und konsequente Anwendung der Verkehrsvorschriften sind Grundlagen zur Übernahme der Verantwortung für Leben und Gesundheit, Umwelt und Eigentum.

Kunden als Partner

Als Kunden sehen wir nicht nur allein die Teilnehmer von Aus- und Weiterbildungen, sondern auch unsere Interessenten der Fahrschule, Betriebe mit denen wir zusammenarbeiten sowie die Arbeitsagenturen, um unsere Teilnehmer nach der Aus- und Weiterbildung erfolgreich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Kundenzufriedenheit und Kundennutzen steht im Mittelpunkt unserer Arbeit und ist ein wesentlicher Leitgedanke unserer Qualitätspolitik.

(Wir berücksichtigen die Empfehlungen des Anerkennungsbeirates, in dem Wissen, als Bildungsträger eine wesentliche Aufgabe bei der Eingliederung unserer Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt zu realisieren.)

Mitarbeiter eine starke Säule

Vielfältigkeit der Aufgabenstellung erfordert gut ausgebildete und erfahrene Mitarbeiter. In besonders verantwortungsvoller Weise stellen wir uns der Aus- und Weiterbildung. Wir verfolgen das Ziel, allen Beschäftigten die Chancen für Veränderungen zu geben. Mitarbeiter sind eine starke Säule des Unternehmens und garantieren dem Kunden hochwertige und individuelle Produktlösungen.

Bildungsangebot

Potentielle Lehrgangsteilnehmer erhalten von uns eindeutige Aussagen zur geforderten Eingangsqualifikationen bzw. den Lernvoraussetzungen. Sie werden von uns persönlich beraten, um ein teilnehmerorientiertes und sachgerechtes Lernen zu ermöglichen. Bei Angeboten der beruflichen Weiterbildung werden aktuelle Arbeitsmarkt- und berufliche Qualifikationsanforderungen berücksichtigt sowie Praxisorientierung gewährleistet. Das Lehr- und Lernmaterial entspricht den fachdidaktischen Anforderungen und Standards. Allen Angeboten liegt ein didaktisch-methodisches Konzept zugrunde. Die Veranstaltungen sind auf Methodenvielfalt ausgerichtet. Erwachsengerechte Lern-und Erfolgskontrollen sichern den Unterrichtserfolg. Bei der Entwicklung unserer Bildungsangebote nach dem Dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) berücksichtigen wir die Lage und die Entwicklung des Arbeitsmarktes und unterstützen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Eingliederung in den regulären Arbeitsmarkt.

Räumliche und sächliche Ausstattung

Die Unterrichtsräume entsprechen nach Art und Ausstattung modernen erwachsenenpädagogischen und fachlichen Kriterien und sind den Zielgruppen angepasst. Die genutzten Lern-, Sozialräume und die sanitären Einrichtungen entsprechen den Anforderungen des Fahrlehrergesetzes und der Fahrschüler-Ausbildungsordnung.

Gleichstellung von Mann und Frau

Alle personenbezogenen Bezeichnungen beziehen sich auf beide Geschlechter. Die Berufsbezeichnungen werden in männlicher und weiblicher Form geführt, auch wenn nicht ausdrücklich erwähnt.

Als Träger von unterschiedlichen Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik gewährleisten wir die Durchführung der angebotenen Maßnahmen und Projekten mit dem Ziel, die Verbesserung der individuellen Chancen der Teilnehmenden auf eine dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Die Bildungsmaßnahmen erstrecken sich vor allem auf Maßnahmen der gewerblich / technischen beruflichen Weiterbildung, arbeitsmarktnahe Integrationsprojekte, Arbeitsvermittlung, Arbeitsgelegenheiten für spezifische Zielgruppen einschließlich Integrationskurse sowie Beratung und Begleitung.

Fahrschule Siemens

Mittelweg 35
26954 Nordenham

Tel.: 0 47 31 - 23 255
Fax: 0 47 31 - 24 81 51

info(at)Fahrschule-siemens.eu

Fahrschule aller Klassen

Alle Klassen

Zertifiziert nach AZAV

AZAV

Qualitätsmanagement

QMS

ISO 9001 Anlehnung